Der erste Fisch!

Juchu, nachdem der Nitritgehalt weiter gesunken ist und fast nichts mehr vorhanden ist, ist heute der erste Fisch ins Becken eingezogen. *freu* Wir haben uns einen hübschen kleinen Juwelen Felshüpfer (Salarias fasciatus) besorgt. Nach einigen Problemen bei All-Marine, weil sich der Salarias nicht fangen lassen wollte, ging es beim ersten Rundgang im neuen Zuhause locker und beschaulich zu. Zusätzlich haben wir der Weißbandputzergarnele (Lysmata amboinensis) Gesellschaft in Form einem Artgenossen verschafft. Die beiden Garnelen haben sich auch gleich begeistert beschnuppert und einige Stunden später den Salarias geputzt. Dieser wollte sich das aber immer nur kurz gefallen lassen. ;-)

Beim Flora habe ich neben drei neuen Einsiedlern (es gab heute zwei andere Arten und ich konnte einfach nicht „nein“ sagen) auch noch einige kleine tote Steine gekauft und noch ein bissel am Aufbau gearbeitet. Bin an sich zufrieden, aber es fehlt doch irgendwie was, hmmm. Vielleicht müssen aber auch nur die toten Steine zuwachsen. Mal schaun.

Das Keniabäumchen heute hat 4 (!) Ableger abgeworfen. Wegwerfen wollte die die doch nicht, deswegen bin ich mal wieder mit Gummibändchen durch’s Becken und habe die Ableger an allen möglichen Stellen angepinnt.

Wow, das war ein ereignisreicher Tag! Bilder gibt’s bei Gelegenheit natürlich auch, heute war keine Zeit bzw der HQI-Strahler dann schon aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)