Zweiter Hawaii-Dok

Gestern haben wir bei Uwe einen zweiten Hawaii-Dok geholt. Uwe hat(te) drei Hawaii-Doks im Becken, von denen zwei von seinem großen Naso-Dok massivst angegangen wurden. Die beiden armen Fische sehen arg zerrupft aus, fast die beiden Kämme oben und unten sind fast ganz abgebissen.

Einen der beiden Doks, den kleineren, haben wir mitbekommen, um Austausch gegen Korallenableger. Habe den Fisch erst einmal in einer Schwimmschule im Becken umschauen lassen und dann gegen 22:30 Uhr, also eine Stunde bevor das Licht aus ging, ins Becken gesetzt. Der Platzhirsch Hawaii-Dok war schon vorher sehr erregt und jagte den armen neuen Fisch. Gut, dass eine Stunde später das Licht aus ging.

Heute morgen war weniger los, aber immer noch ein praktisch mit den Zähnen fletschender Hawaii-Dok und ein Neuling, der sehr ängstlich wirkte. Mal schauen, wie es weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.