Eine der Anemonen wandert

Seit gestern Nacht ist es soweit: Eine der beiden Anemonen ist auf Wanderung. Den letzten Abend über sogar recht zügig, sie ist im Aufbau praktisch durch’s halbe Becken gewandert.

Mal gucken, wo sie sich fest macht und ob ich eventuell die Chance erhalte, sie rauszufangen. Will sie ja gegen eine rose Blasenanemone tauschen. Natürlich bin ich auch gespannt, was alles auf ihrer Wanderung vernesselt und kaputt gemacht wird… :-/

Habe es auch endlich mal wieder geschafft, einen Wasserwechsel zu machen. Deswegen aber auch gleich ordentliche 40 Liter, denn keine Ahnung, wann ich wieder genügend Motivation zusammengesammelt habe. ;-) 40 Liter ist schon ein Aufwand, zirka 2 Stunden ist man damit beschäftigt. Hängt natürlich auch damit zusammen, dass das Altwasser nicht mehr wie früher weggeschüttet wird sondern bei Helmut ins Becken kommt. Bis auf’s Wasser ansetzen also doppelter Aufwand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)