Der zusammengewürfelte Besatz verträgt sich wohl… :-)

So, wie es nach kurzer Beobachtung aussieht, verträgt sich der zusammengewürfelte Besatz. Die beiden Sechsstreifenlippis jagen sich zwar ein bissel durch’s Becken, sieht aber eher spielerisch wie todernst aus. Die beiden Demoisellen schwimmen nur aufgeregt durch’s Becken, graben aber bislang nirgends und stänkern auch nicht rum. Die beiden Clownis haben nach 30 Minuten ihre Anemone wiedergefunden, hatten davor tierische Angst vor dem Fuchs. Wobei sich da die Frage stellt, wer mehr Angst hatte. ;-) Die Garnelen sind direkt im Riff verschwunden, der Schleimfisch schaut sich alles aufmerksam an und lässt die Grundel in Ruhe. Die Leierfische lassen den Mandarin in Ruhe und umgekehrt. Wunderschön! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)