Großeinkauf im Dezember

Gestern war ich mal wieder einkaufen. Eigentlich wollte ich nur neues Natriumhydrogencarbonat und etwas Korallensand kaufen, spontan habe ich dann noch 4 Einsiedler (einer davon ein Calcinus elegans, dann noch zwei winzig kleine „normalfarbige“ Einsiedler und ein kleiner rot-orange farbener Einsiedler), eine Wurdemanns Garnele (Lysmata wurdemanni) und als kleines Weihnachsgeschenk für Giovanna und mich eine hübsche Orang-gelbe Kelchkoralle (Tubastrea faulkneri).

Die 3 bisher unbestimmten Einsiedler muss ich noch versuchen zu bestimmen. Die zwei kleinen „Normalfarbigen“ sind gerade mal so groß wie ein der Nagel des kleinen Fingers, echt putzig, die Kollegen. Sind gestern erst einmal durch die Hysterix geklettert. Der rot-orangene Einsiedler ist sehr zurückhaltend und hat sich den ganzen Tag nicht vom Fleck bewegt.

Die Wurdemanni wurde erst einmal vom Sechsstreifenlippfisch durch’s Becken gejagt und war seitdem nicht mehr gesehen, erst eben habe ich sie wieder im Becken angetroffen. Hoffentlich hat diese Wurdemanni ein schöneres und vor allem längeres Leben als die Vorgänger. Ansonsten war das die letzte Wurdemanni, die ich gekauft habe. Obwohl ich die Tiere so toll und hübsch finde…

Die Tubastrea ist laut Händler „klein“, ich finde die fast runde Koralle mit 5-6 cm Durchmesser aber eigentlich schon recht groß. Da sind Dutzende Polypen dran. Füttern macht Spass ;-) , zumindest momentan noch. Man sollte ja täglich füttern wenn sie wachsen soll.

Oh, einen kleinen 700 g Lebendstein habe ich auch noch mitgenommen. Da wachsen ein paar kleine (bisher noch) beleidigte Krustenanemonen drauf, auch sonst sieht der Stein sehr interessant aus und ist sehr zerklüftet. Der Stein passt perfekt in ein „Loch“ hinten im Aufbau und schliesst es nun perfekt.

Bilder der Neuerwerbungen kommen auch bald, spätestens zwischen den Jahren, wenn etwas Ruhe und Muse für solche Dinge einkehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)