Grundel spurlos verschwunden!

Gestern freu ich mich hier im Blog noch wie ein Schneekönig über die Grundel – heute ist sie spurlos verschwunden! :-(

Keine Ahnung, was passiert sein könnte. Gestern abend habe ich sie noch gefüttert, sie reagierte ja wie erwähnt immer mehr auf die Spritze weil sie wusste, dass es nun Futter gibt. Ausserdem sah sie so aus, als ob sie zu Kräften kommt und wurde auch immer lebhafter und frecher. Insofern passt das gar nicht, dass die Grundel heute nun spurlos verschwunden ist. Gestern hatte ich sie auch kurz nicht gesehen nachdem ich nach Hause gekommen war, was sehr ungewöhnlich ist. Kaum waren aber ein paar Trockenfuttergranulatstücke im Wasser, war sie zur Stelle.

Im Meerwasserforum wird dies immer wieder berichtet, auch, dass die Einsiedler im Becken innerhalb von kurzer Zeit einen toten Fisch komplett vertilgen können, aber ich kann mir das eigentlich nicht so recht vorstellen… Ausserhalb des Beckens haben wir geschaut und nichts gefunden, streng riechen tut’s auch nicht. Im Technikbecken ist auch nichts, was auf die Grundel hindeutet. Auch eben mit der Taschenlampe im Becken herumgesucht, aber nichts entdeckt. (Dafür etwas anderes, dazu mehr im nächsten Beitrag.)

Habe ja noch leichte Hoffnung, dass sie wieder auftaucht, leider nicht sehr viel Hoffnung… :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.