Der aktuelle Stand…

Die Probleme mit den beiden Korallen sind zwar nicht gelöst, aber es gibt Neuigkeiten. Am Pfingstmontag war Steffen da und hat mit seinem Profitest das Phosphat gemessen. Und siehe da: ein bissel mehr als 0,25 mg/l kam dabei raus. Meinen Salifert Phosphattest kann man also getrost in die Tonne hauen. Der hat seit einem Jahr noch nie etwas nachgewiesen. Interessant.

Leider habe ich über das Meerwasserforum nichts mehr herausgefunden, muss den Thread eventuell mal etwas beleben.

Heute habe ich die Aktivkohle getauscht. Die beiden Korallen sehen immer noch so aus wie vor einer Woche, immerhin wird es nicht schlimmer. Auf der kahlen Stellen, v.a. bei der Calendrium, wachsen fröhlich die Cyanos, echt zum kotzen.

Ansonsten sieht es im Becken gut aus, die Weichkorallen stehen da so gut wie immer. Selbst die Tubastrea erwacht wieder aus ihrem Winterschlaf und ist wieder ein bissel offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)